Unser Team in Hamburg erreichen Sie telefonisch unter +49 40 53 799 1400 oder per Mail unter contact@de.transporttalent.com.

Fehler: Lernen Sie daraus

Fehler sind unvermeidlich

In der Geschäftswelt ist es unvermeidlich, dass Sie irgendwann einen Fehler machen oder sich vertun. Es ist jedoch wichtig, sich nicht mit diesen Fehlern aufzuhalten, sondern sich darauf zu konzentrieren, wie man seine Leistung in Zukunft verbessern kann. Qualitätsmanagement-Schulungen und -Entwicklungen weisen auch darauf hin, dass moderne Organisationen des 21. Jahrhunderts ein lernendes Umfeld fördern müssen, das offen und bereit ist, aus Fehlern zu lernen, um eine positive, erfolgreiche Strategie zu entwickeln. Leider sieht die Realität manchmal ganz anders aus. Hier sind häufige Fehler, die regelmäßig in Unternehmen gemacht werden, die mit einem geringen Budget arbeiten.

Nicht kommunizieren

Nicht klar kommunizieren. Die meisten Menschen machen den Fehler, ihre Anforderungen nicht vollständig zu kommunizieren. Sie versäumen es, die spezifischen Anforderungen, Spezifikationen und Vorteile effektiv an die Geschäftsinteressenten zu kommunizieren. Dieser Mangel an Kommunikation führt oft dazu, dass wir nicht genau wissen, was wir von ihnen wollen. Wenn wir unsere Erwartungen nicht klar kommunizieren, überlassen wir es anderen, sie herauszufinden.

Mitarbeiterüberprüfung

Keine Überprüfung der Mitarbeiter. Unternehmen machen oft Fehler bei der Überprüfung ihrer Mitarbeiter. Vergewissern Sie sich, dass jeder Mitarbeiter seine Rolle versteht und weiß, welche Folgen Fehler haben können. Bitten Sie die Mitarbeiter auch, die Unterlagen für Sie zu prüfen. Ein Unternehmen, das bei der Kontrolle seiner Mitarbeiter keine Fehler macht, wird in Zukunft weniger Fehler machen.

Gute Mitarbeiter

Keine guten Mitarbeiter einstellen. Ein Unternehmen macht oft einen Fehler, wenn es keine guten Mitarbeiter einstellt. Gute Mitarbeiter lernen aus ihren Fehlern und andere lernen von anderen. Wenn sich gute Mitarbeiter motiviert und beschäftigt fühlen, lernen sie schnell aus Fehlern und sorgen so für ein hohes Maß an Produktivität.

Zweck

Keine Definition des Unternehmenszwecks. Nur sehr wenige Unternehmensleiter legen den Zweck des Unternehmens klar dar. Dadurch wird es den Mitarbeitern erschwert, Fehler zu machen. Es mag den Anschein erwecken, dass das Unternehmen sinnlos ist, aber wenn eine Führungskraft den Zweck des Unternehmens darlegt, ist es wahrscheinlicher, dass die Mitarbeiter engagiert und engagiert bleiben.

Belohnung

Gute Mitarbeiter nicht belohnen. Ein Unternehmen, das seine Mitarbeiter respektiert und diejenigen belohnt, die Fehler machen, wird wahrscheinlich ein Arbeitsumfeld schaffen, in dem die Mitarbeiter voll engagiert sind. Das kann nur gut für das Geschäft sein.

Fehler feiern, aus denen wir lernen können

Fehler nicht zelebrieren. Aus Fehlern zu lernen ist ein wichtiger Teil des Lernzyklus eines jeden Unternehmens. Unternehmen sollten Fehler feiern, weil dies die Mitarbeiter ermutigt, weiterhin nach Erfolg zu streben. Wir lernen am besten durch Taten, und deshalb sollte nach jedem Fehler gefeiert werden. Ein Unternehmen, das seine Fehler feiert, stellt nicht nur sicher, dass es seine Leistung verbessert, sondern lernt auch aus vergangenen Fehlern.

Anerkennung

Keine Unterstützung oder Anerkennung für das Wachstum und den Erfolg des Unternehmens. Die Führung eines Unternehmens besteht aus zwei Teilen. Zum einen geht es darum, Möglichkeiten zur Verbesserung des Unternehmens zu ermitteln, und zum anderen darum, Lösungen für Probleme umzusetzen. Wenn die Führungskraft der Meinung ist, dass die größten Fehler gemacht wurden, muss sie dies anerkennen und erforderlichenfalls Unterstützung leisten. Es kann vorkommen, dass eine Führungskraft aus den Fehlern der Vergangenheit lernt, aber wenn dies nicht der Fall ist, muss ein Unternehmen Korrekturmaßnahmen ergreifen, um dieselben Fehler in Zukunft zu vermeiden. Wenn eine Führungskraft eine neue Gelegenheit oder ein neues Problem findet, aus dem sie lernen kann, dann muss diese Gelegenheit anerkannt und belohnt werden.

Lernen

Sie lernen nicht aus ihren Fehlern. Um eine Dynamik aufzubauen und aufrechtzuerhalten, muss gehandelt werden, und jeder Fehler, den eine Führungskraft macht, hat das Potenzial, eine Dynamik zu erzeugen. Wenn Führungskräfte zulassen, dass Fehler sie davon abhalten, Maßnahmen zu ergreifen, dann setzen sie einen Fehler fort, indem sie keine Maßnahmen ergreifen. Mulally hat erklärt, dass er vorhat, Fehler zu machen, denn nur so lernen Führungskräfte aus ihren Fehlern und können sich weiter verbessern. Eine Führungskraft, die es zulässt, dass Fehler sie davon abhalten, Fortschritte zu machen, wird wahrscheinlich nicht aus ihren Fehlern lernen und keine kontinuierliche Verbesserung innerhalb der Organisation bewirken.

Probleme ansprechen

Nicht auf das Problem eingehen. Wenn Führungskräfte das Problem angehen, können sie einen positiven Einfluss auf das Unternehmen ausüben. Wird das Problem jedoch nicht angegangen, hat dies negative Auswirkungen. Als Mulally beispielsweise gefragt wurde, warum er so besorgt über eine Konjunkturabschwächung in China sei, sagte er, er habe keine Ahnung. Anstatt zuzugeben, dass er sich geirrt hatte, und einen Ratschlag zu geben, wartete er darauf, dass die Frage erneut gestellt wurde. Das wirkte sich negativ aus, weil niemand die Frage erneut stellen konnte und das Thema weiterging.

Den Mitarbeitern ein schlechtes Gewissen machen

Uns das Gefühl geben, dass wir einen Fehler gemacht haben. Jeder Fehler ist eine Gelegenheit zu lernen und zu wachsen. Das gilt besonders in einem komplexen Unternehmen wie Microsoft, wo Fehler den Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg ausmachen können. Wenn Mulally oder andere einen Fehler machen, sollten sie aufstehen und zu sich selbst sagen: "Das ist ein Fehler und es tut mir leid. Das ist das Schlimmste, was passieren konnte, und ich hoffe, dass sich jemand das ansieht und erkennt, dass ich nicht perfekt bin und bereit bin, hart zu arbeiten, um die Dinge richtig zu machen."

Unser Team in Hamburg erreichen Sie telefonisch unter +49 40 53 799 1400 oder per Mail unter contact@de.transporttalent.com.

Durch unser tiefes Verständnis für die Bedürfnisse von Talenten und Arbeitgebern schaffen wir langfristige Job-Matches zwischen talentierten Fachkräften und spannenden Arbeitgebern in Transport und Logistik.

© 2015 - 2022 Transport Talent, alle Rechte vorbehalten.