Unser Team in Hamburg erreichen Sie telefonisch unter +49 40 53 799 1400 oder per Mail unter contact@de.transporttalent.com.

Ein professioneller Jahresrückblick

Das Jahr neigt sich mit unaufhaltsamen Schritten dem Ende zu. Für viele ist dies eine Zeit, in der wir auf die vergangenen Monate mit all ihren positiven und negativen Aspekten zurückblicken. Wir denken an Ereignisse aus unserem Privatleben, an Menschen, denen wir begegnet sind oder von denen wir uns verabschiedet haben, an berufliche Herausforderungen, die wir gemeistert oder die uns an unsere Grenzen gebracht haben, oder an Erlebnisse, die uns tief geprägt haben.Ein Blick zurück öffnet - zumindest oft - den Blick nach vorne, und manchmal sogar weit nach vorne. Indem wir zurückblicken, erkennen wir oft gute und weniger gute Entwicklungen im Laufe des Jahres und nutzen dies als Grundlage für unsere guten Vorsätze für das kommende Jahr.

Auch wenn diese Art des Rückblicks in unserem persönlichen Leben üblich ist, sei es in Form von Neujahrsvorsätzen oder anderweitig, können wir einen solchen Rückblick auch für unseren beruflichen Weg nutzen. Es geht darum, Perspektiven für unsere berufliche Zukunft zu entwickeln, zu erkennen, was wir im kommenden Jahr erreichen wollen, wie wir dorthin kommen und wie wir unser persönliches und berufliches Leben einbinden wollen. Nehmen Sie sich also etwas Zeit zum Nachdenken und schauen Sie sich die folgenden Fragen an, die Sie bei Ihrem beruflichen Jahresrückblick leiten sollen.

Wo war ich zu Beginn des Jahres und wo stehe ich heute?

Diese Frage impliziert nicht, dass Sie heute an einem anderen Punkt stehen müssen als zu Beginn des Jahres. Manchmal ist eine Weiterentwicklung im Job oder ein Wechsel der Position für Ihre Karriere wünschenswert. Zu anderen Zeiten Ihrer Karriere ist es wichtiger, die Position, die Sie zu Beginn des Jahres hatten, zu festigen. Wichtig ist, dass Sie für sich selbst wissen, was Sie zufrieden macht. So können Sie sehen, welche beruflichen Ziele Sie sich gesetzt hatten und welche davon Sie inzwischen erreicht haben. Fragen Sie sich auch, welche Ziele sich im Laufe des Jahres verändert haben und welche Ziele Sie für die kommenden Jahre beibehalten wollen. Denken Sie daran, dass dies keine Fixpunkte einzelner zu erreichender Aufgaben sein müssen, sondern auch Teil eines längeren Prozesses sein können.

Was waren die Highlights des Jahres?

Ob Herausforderungen, die schon zu Beginn des Jahres bekannt waren, oder überraschende neue Themen, die plötzlich auf Ihrem Schreibtisch landeten - es gibt sicher Dinge in Ihrem Job, die Ihnen besondere Freude bereitet haben, auf die Sie stolz sind, die Sie erfüllt und vorangebracht haben, die Sie wachsen und über Ihre Grenzen hinausgehen ließen. Vielleicht lernen Sie daraus, was Sie können, mit welchen Menschen Sie besonders gut zusammenarbeiten können und welchen Themen Sie sich in Zukunft noch mehr widmen möchten. Nutzen Sie diese Höhepunkte Ihres Berufslebens, um herauszufinden, welche Richtung Sie in Zukunft einschlagen wollen, oder um zu entscheiden, dass Sie in Ihrem jetzigen Job zufrieden sind, weil er Sie weiterhin fordert.

Welchen Hürden und Schwierigkeiten bin ich im letzten Jahr begegnet?

Die Dinge laufen nicht immer glatt, und das müssen sie auch nicht. Wir können eine Menge tun, um Schwierigkeiten zu überwinden, aber manchmal sind die Hürden einfach zu groß. Um sich selbst und Ihre Stärken und Schwächen besser zu verstehen, ist es wichtig, herauszufinden, welche Projekte Ihnen bei der Arbeit Schwierigkeiten bereitet haben. Auch wenn Sie am Ende vielleicht nicht zu einem befriedigenden Ergebnis gekommen sind, ist es doch ein guter Ausgangspunkt für die weitere Entwicklung. Denn Sie lernen daraus: Sie können entweder Ihre Themen für die Zukunft anders akzentuieren, oder Sie können Ihre Vorgehensweise ändern und optimieren, um beim nächsten Mal ein besseres Ergebnis zu erzielen.
Am besten ist es, wenn Sie sich die Zeit nehmen, diese und ähnliche Fragen schriftlich zu beantworten. Das hilft oft, die Gedanken zu sortieren und zu konkreten Antworten zu kommen. Außerdem haben Sie dann ein Papier in der Hand, das eine gute Grundlage für Ihr nächstes Jahresgespräch bietet. Ihr persönliches Gespräch hilft Ihnen, Ziele, Schwerpunkte und Prioritäten für das kommende Jahr zu setzen, Ideen zu entwickeln und auch sich selbst in Ihrer Position, Ihren Erwartungen und Arbeitsmethoden zu hinterfragen. Schließlich geht es am Ende nicht darum, jedes Jahr im gleichen Hamsterrad zu landen, sondern darum, erfüllt und zufrieden zu sein. Um echte Zufriedenheit in Ihrem Leben zu erreichen, hilft es, zunächst die Situation, in der Sie sich befinden, zu analysieren und dann auf der Grundlage einer sorgfältigen und kritischen Analyse Ihrer aktuellen beruflichen Situation die Dinge entweder zu optimieren oder gegebenenfalls zu verändern.

Unser Team in Hamburg erreichen Sie telefonisch unter +49 40 53 799 1400 oder per Mail unter contact@de.transporttalent.com.