5 Wege zur Optimierung von Online-Rekrutierung

Da die Arbeitslosigkeit in ganz Europa und den USA sinkt (Stand 2017), wird es für Arbeitgeber in allen Branchen schwieriger, bei der Veröffentlichung von Stellenanzeigen die Aufmerksamkeit qualifizierter Kandidaten zu gewinnen. Dies gilt auch für viele Arbeitgeber in der Transport- und Logistikbranche, insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen ohne einen bekannten Markennamen. Bei Transport Talent helfen wir unseren Kunden mit unseren innovativen Rekrutierungs- und Beschaffungsdienstleistungen, ihre offenen Stellen zu besetzen.

Sourcing

Sourcing bei der Rekrutierung bezieht sich auf die Identifizierung und Aufdeckung von Kandidaten durch proaktive Rekrutierungsmethoden. ‘Talent Sourcing Strategies’ werden so formuliert, dass sie zu einer bestimmten Branche und zu bestimmten Profilen passen, so dass die besten Kandidaten sowohl aus aktiven als auch aus passiven Talentpools gefunden werden. Eine erfolgreiche Strategie um wertvolle Kandidaten anzulocken benötigt mehrere Zutaten: spezielle Beschaffungsressourcen, Beschaffungsexpertise und eine unterstützende Technologie.

Strategie um passende Kandidaten zu finden

Eine professionelle ‘Talent Sourcing Strategy’ impliziert, dass alle Online-Kanäle für Kandidaten nach potenziellen Kandidaten durchsucht werden. Dies bedeutet, mit allen geeigneten Profilen in Kontakt zu treten und sich umfassend zu vernetzen. Dies findet vor allem auf professionellen und sozialen Netzwerken und Quellen statt, wie zum Beispiel via LinkedIn, Xing, Facebook und Twitte. Die Suche auf diesen Seiten kann sich wegen der Vielzahl an Personen als schwierig erweisen. Genau deshalb ist das Wissen, wie die richtigen Suchbegriffe aufgebaut werden können, von wesentlicher Bedeutung.

Sobald die Pipeline von Kandidaten aufgebaut ist, müssen sie kontaktiert werden. Dies erfordert eine E-Mail-Adresse, eine Telefonnummer oder die Zustimmung, sich in einem (sozialen oder beruflichen) Netzwerk zu verbinden. Es wird ein Dialog eingeleitet, um das Interesse des Kandidaten zu evaluieren oder zu wecken. Einige von ihnen werden nicht an einer neuen Stelle interessiert sein, einige werden nicht über die erforderlichen Fähigkeiten verfügen und andere werden nicht antworten. Unserer Erfahrung nach, müssen bei der Suche nach Fachkräften in den Bereichen Transport, Logistik und Versorgungskette im Durchschnitt 100 potenzielle Kandidaten identifiziert und kontaktiert werden, um eine Stelle zu besetzen.

Kategorien der Kandidaten

Potenzielle Kandidaten können in zwei verschiedene Pools aufgeteilt werden. Einer mit passiven Kandidaten, die nicht aktiv auf der Suche nach einer neuen Stelle sind, und der andere mit aktiven Kandidaten, die daran interessiert sind, so schnell wie möglich umzuziehen, entweder weil sie arbeitslos sind, ihres derzeitigen Arbeitsplatzes überdrüssig oder aus anderen persönlichen Gründen. Der passive Kandidatenpool ist bei weitem der größte und interessanteste Pool von Kandidaten. Durch diese Kategorie der Kandidaten wird die Wahrscheinlichkeit mehr Spitzentalente zu identifizieren erhöht. Diese werden über traditionelle Quellen wie Jobbörsen nicht gefunden, weshalb ein aktives und spezifisches Engagement besonders wichtig ist.

Transport Talent

Bei Transport Talent haben wir in den letzten Jahren hart daran gearbeitet, ein professionelles Rekrutierungs- und Beschaffungsteam und einen klaren Prozess aufzubauen. Dies unterstützt uns dabei, die Erwartungen unserer Kunden zu erfüllen und zu übertreffen. Wir haben erfahrene Rekrutierungsspezialisten eingestellt und in die richtige Technologie investiert, um diese Ressourcen so effektiv wie möglich einzusetzen.

Unserer besten Praktiken für die Online-Rekrutierung von Kandidaten:

1. Analysieren und verstehen Sie die Anforderungen der Stellenangebote.

2. Nutzen Sie dieses Verständnis, um auf intelligente Weise die richtigen Titel, Fähigkeiten, Unternehmen, Verantwortlichkeiten, Branchenbegriffe usw. auszuwählen. Beziehen Sie diese in ihre Boolean-Suche und andere semantischen Suchtechniken mit ein, um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen.

3. Wenn Sie die Ergebnisse Ihrer ersten Suche überprüfen, achten Sie darauf, die Ergebnisse nach anderen relevanten Titeln, Suchbegriffen, Unternehmen usw. zu durchsuchen, die Sie in Ihre nächste Suche einbeziehen können.

4. Ändern Sie auf der Grundlage der Informationen und der Ergebnisse, die Sie aus jeder nachfolgenden Suche gewinnen, die Suchbegriffe entsprechend und führen Sie sie erneut aus.

5. Wiederholen Sie diese Schritte, bis Sie ein akzeptables Volumen hochrelevanter Kandidaten erhalten.