Die perfekte Bewerbung für Transport- und Logistikjobs

Die perfekte Bewerbung für Transport- und Logistikjobs

Das Problem mit der Bewerbung
Eine gute Bewerbung ist einer der besten Wege, um sein Können und seine Erfahrungen an potentielle Arbeitgeber zu kommunizieren. Das gilt natürlich auch für die Transport- und Logistikbranche. Aber es ist gar nicht so einfach, einen Anfang zu finden und zu entscheiden, was die Bewerbung beinhalten soll.
Wir haben ein paar Tipps vorbereitet, um eine hervorragende Bewerbung für Berufe in der Transport- und Logistikbranche zu schreiben.

1. Die Bewerbung auf den Job anpassen
Wenn man sich für einen bestimmten Job bewirbt, ist es sinnvoll, die Bewerbung auch auf eben diesen anzupassen. Auch wenn die Kompetenzen vieler Logistikjobs sich von Unternehmen zu Unternehmen doch sehr ähnlich sind, hat jede Firma ihren eigenen Weg, um die Aufgaben in dem Job zu beschreiben. Das kann man gut nachvollziehen, wenn man sich die einzelnen Stellenangebote etwas genauer anschaut. Die dort verwendeten Schlüsselwörter sollten in die eigene Bewerbung integriert werden, um deutlich zu machen, dass man sowohl die Aufgaben in dem Job als auch die Unternehmenskultur verstanden hat.

2. Einen aussagekräftigen “Profilbereich” einfügen
Auf Logistikjobs bewerben sich häufig viele Personen, wodurch die Personaler jede Menge Bewerbungen erhalten. Dementsprechend ist es besonders wichtig, sich hervorzuheben und deutlich zu machen, was einen einzigartig macht. Einen kurzen “Profilbereich” mit ein bis zwei Aussagen über dem Bewerbungstext einzufügen, schafft Aufmerksamkeit. Diese Sätze sollten am besten in der dritten Person verfasst sein und aussagen, was einen ausmacht bzw. was man in das Unternehmen einbringen kann und will.

3. Bei Auslandsbewerbungen Recherche betreiben
Viele Transport- und Logistikunternehmen transportieren Waren über die nationalen Grenzen hinaus in die ganze Welt. Dementsprechend arbeiten viele Logistiker früher oder später im Ausland. Wenn man sich für einen Job im Ausland bewirbt, ist es sehr wichtig, sich vorab zu informieren, wie Bewerbungen in dem jeweiligen Land aufgebaut sind. Es kann nämlich enorme Unterschiede im Aufbau geben und eine in dem Land ungewöhnliche Bewerbung kann einen Nachteil für einen selbst darstellen.

4. Verlinkung zu Social Media Accounts hinzufügen
Immer mehr große Transport- und Logistikunternehmen stellen ihre Mitarbeiter über Social Media ein oder schauen sich dort zumindest ihre Bewerber an. Wenn ein Personaler an einer Bewerbung interessiert ist und mehr Informationen haben möchte, kann es einen Vorteil gegenüber anderen Bewerbern verschaffen, wenn man seine Social Media Accounts in der Bewerbung schon neben Email-Adresse und Telefonnummer aufgeführt hat.

5. Fachsprache vermeiden
Viele Unternehmen kreieren ungewöhnliche Ausdrücke für ihre Jobs und auch die Logistikunternehmen stellen hier keine Ausnahme dar. Oftmals versteht der Personaler nicht, welche Kompetenzen und Aufgaben der Bewerber in seinem Berufsleben bereits hinter sich hat, weil in der Bewerbung zu viele Fachbegriffe stehen. Dementsprechend sollte mit relativ eindeutigen Begriffen die bisherige Tätigkeit beschrieben werden, insbesondere dann, wenn man in den Aufgabenfeldern innerhalb der Branche wechseln möchte.

6. Seine Leistungen und Erfolge hervorheben
Am einfachsten ist es, einfach nur den vorangegangenen Job zu beschreiben, aber eine Bewerbung wird erst dann richtig gut, wenn man seine bisherigen Leistungen und daraus resultierenden Erfolge darstellt. In dem Zuge können gerne auch Daten und Zahlen in die Bewerbung integriert werden, um seine Erfolge zu beziffern.
Wenn man noch am Anfang seiner Karriere steht und bezüglich nachvollziehbarer Erfolge nicht viel aufführen kann, ist das kein Grund zur Sorge. Auch die Herausstellung von bisher gut gemeisterten Aufgaben in früheren Jobs wie die hervorragend gelungene Integration in das Team werten die Bewerbung auf.

7. Aufzählungszeichen verwenden
Aufzählungszeichen zu verwenden ist ein effektiver Weg, um seine Bewerbung leicht lesbar und einfach zu verstehen zu machen. Im Hinterkopf sollte man immer haben, dass eine Bewerbung dazu dienen soll, dass der Personaler einen zum Bewerbungsgespräch einlädt. Es geht nicht um die Informations-Überladung des Personalers. Aufzählungszeichen sind also ein guter Weg, um die Informationen zu komprimieren.

8. Über den Kauf eines Bewerbungsdesigns nachdenken
Microsoft Word ist nicht unbedingt eines der einfachsten Programme, um gutaussehende Dokumente zu erstellen. Wenn man auch nichts von Grafik-Programmen versteht, ist es schwer, eine gutaussehende, herausstechende Bewerbung zu erstellen. Um es sich selbst so einfach wie möglich zu machen, sollte der Kauf eines Bewerbungsdesigns in Betracht gezogen werden. Diese können eine gute Option sein, wenn die Bewerbung professionell aussehen soll oder wenn besondere Elemente wie Infografiken integriert werden sollen.

9. Sich eine zweite Meinung einholen
Um noch Ideen zur Verbesserung der Bewerbung zu bekommen, ist es hilfreich, sich eine zweite Meinung zu seiner Bewerbung einzuholen. Insbesondere ehemaligen Kollegen oder Freunden aus derselben Branche sollte man seine Bewerbung vor Versand zeigen und diese um konstruktives Feedback bitten.

10. Immer und immer wieder die Rechtschreibung prüfen
Vor allem die Kommunikationsfähigkeit ist in der Transport- und Logistikbranche gefragt, dementsprechend sollte man seine Fähigkeiten diesbezüglich mit einer fehlerfreien Bewerbung beweisen. Wenn einem das Korrekturlesen schwer fällt, kann es helfen, sich die Bewerbung auszudrucken, sie von unten nach oben zu lesen oder sie laut vorzulesen. Wer generell nicht besonders stark in der Rechtschreibung ist, kann seine Bewerbung auch durch einen Online-Prüfung kontrollieren lassen.

Auf zum Traumjob mit der perfekten Bewerbung
Wer sich diese Tipps zu Herzen nimmt und seine Bewerbung daran anpasst, hat sicher gute Chancen, seinen Traumjob zu bekommen. Und wo findet man den? Mit großer Wahrscheinlichkeit auf unserer Website (http://transporttalent.com). Am besten gleich jetzt nach dem neuen Traumob suchen und mit einer perfekt verfassten Bewerbung glänzen! Jetzt kann schließlich nichts mehr schief gehen!