Unser Team in Hamburg erreichen Sie telefonisch unter +49 40 53 799 1400 oder per Mail unter contact@de.transporttalent.com.

Schienengüterverkehr

Schienengüterverkehr ist die Nutzung von Eisenbahnen und Zügen zum Transport von Gütern auf dem Landweg. Ähnlich wie andere Transportmethoden kann er für den Transport verschiedener Arten von Gütern verwendet werden. Züge können für einen Teil der Strecke oder für die gesamte Reise eingesetzt werden, je nach Standort des Verladers und dem beabsichtigten Ziel. Güterzüge können Schüttgut, standardisierte Versandcontainer oder speziell für eine bestimmte Art von Fracht entwickelte Waggons transportieren. Der Schienengüterverkehr ist im Vergleich zu anderen Frachtmethoden, wie z. B. der Luftfracht, kostengünstig und umweltfreundlich. Der Energieverbrauch des Schienengüterverkehrs ist 6x geringer als der des Straßengüterverkehrs, weshalb er in den kommenden Jahren mit zunehmendem Fokus auf Nachhaltigkeit an Bedeutung gewinnen dürfte. Außerdem ist die Bahnfracht viel schneller als die Seefracht, obwohl sie teurer ist als die Seefracht, aber billiger als z.B. die Luftfracht.

Der Transport von Gütern mit der Bahn eignet sich hervorragend für hochwertige Industrieprodukte wie Fahrzeuge, Elektronik und Computerausrüstung sowie für Werbeartikel, die so schnell wie möglich ihren Bestimmungsort erreichen müssen. Diese Züge können sehr lang sein, wobei der Rekord für den Güterzug mit der größten Anzahl von Waggons bei unglaublichen 375 Waggons lag, was einer Länge von 4 km (2,48 Meilen) entspricht!

Der Großteil der auf der Schiene beförderten Güter wird als Schüttgut abgewickelt - unverpackt in großen Mengen transportiert. Diese Art von Ladung kann in den Eisenbahnwaggon fallen, geschüttet oder geschaufelt werden. Seit der Einführung der genormten Schiffscontainer hat sich auch der Schienengüterverkehr darauf eingestellt.

Der Schienengüterverkehr ist eine zukunftsweisende Initiative im internationalen Logistikszenario und insbesondere auf dem europäischen Kontinent mit seinen hochwertigen Schienenkorridoren für den Gütertransport. Es handelt sich um ein wettbewerbsfähiges und sauberes Transportmittel, das in Verbindung mit der Nutzung des bereits bestehenden Schienennetzes ein enormes Wachstumspotenzial aufweist. Die Statistiken zeigen, dass der Schienengüterverkehr weltweit, mit Ausnahme von Afrika, eine steigende Tendenz aufweist. Allein im Jahr 2019 wurden in Europa und der Türkei rund 3,1 Milliarden Tonnenkilometer auf der Schiene zurückgelegt. In Asien/Ozeanien und dem Nahen Osten waren es fast 3,5 Milliarden Tonnenkilometer.

Spezialisierte Logistikunternehmen tragen zur Lösung der Gleichung komplizierter Lieferketten bei und organisieren alles, was für den Transport von Gütern auf der Schiene notwendig ist. Schienengütertransporte generieren Informationsflüsse und verursachen die Wertschöpfung der daran beteiligten Agenten, jeder vom Spediteur bis zum Zollbeamten spielt eine wichtige Rolle in der Lieferkette.

Plötzlich auftretende Ereignisse sind keine Seltenheit, wenn man mit dem Schienengüterverkehr arbeitet. Deshalb müssen Sie flexibel sein, einen Blick für das Wesentliche haben und Spaß an der Planung. Wenn Sie eine Karriere im Schienengüterverkehr anstreben oder darüber nachdenken, eine Karriere in diesem Bereich zu beginnen, sollten Sie eine globale Perspektive haben, gerne Verantwortung übernehmen und nie den Blick für Details verlieren.

Eine Karriere im Schienengüterverkehr beginnt oft nach einem Studium, z.B. der Logistik oder einer Ausbildung in der Schienenlogistik. Nach ersten Erfahrungen in Einstiegspositionen, zum Beispiel als Assistent, sammeln Sie erste operative Erfahrungen und bearbeiten Aufträge. Durch die Arbeit mit operativen Aufgaben, z.B. als Sachbearbeiter oder Rail Operator, erlangen Sie außergewöhnliches Know-how im Schienengüterverkehr, und Ihr Karriereweg führt Sie entweder zu einem Experten in Ihrer Nische, z.B. als Rail Freight Specialist oder in der Produktentwicklung, oder Sie erhalten mehr Verantwortung in Ihrem Bereich, z.B. als Department Manager Rail Freight oder Team Lead Rail Freight.

Unser Team in Hamburg erreichen Sie telefonisch unter +49 40 53 799 1400 oder per Mail unter contact@de.transporttalent.com.